Websitelogo
Home
Bericht Serien
Fotografie
Food
Off-Topic
Team
Über uns
Links
Portfolio
Amazing places IV
by Alex November 14th 2020 in Entdecken/Unterwegs

Amazing places IV

... don‘t have to be far away. You just have to open your eyes! - www.isorauschen.at - Als Ergänzung zu unserer Serie Wien entdecken , haben wir hier nun den 4. Beitrag einer neuen Serie,...
1/2000sf411mmISO100Nikon D7000TOKINA AT-X 11-16mm 1:2.8 Pro DX II
1/2000sf411mmISO100
Nikon D7000TOKINA AT-X 11-16mm 1:2.8 Pro DX II
November 14th 2020

Amazing places IV

gepostet von Alex, in Entdecken/Unterwegs

Amazing places IV

... don‘t have to be far away. You just have to open your eyes!
- www.isorauschen.at -


Als Ergänzung zu unserer Serie Wien entdecken, haben wir hier nun den 4. Beitrag einer neuen Serie, welche zeigen soll, wie schön es eigentlich in unserer näheren Umgebung ist.


Der Herbst hat etwas Magisches. Auch wenn die Zeit, in der die Natur in den buntesten Farben erstrahlt nur kurz ist, ist der Herbst eine der faszinierendsten Jahreszeiten. Umso mehr sollte man daher versuchen, die immer kürzer werdenden Tage auszunutzen und so viel Energie der immer tiefer stehenden Sonne, mit ihrer flach eintreffenden Strahlen, zu tanken wie möglich.

Zwei wirklich fantastische Möglichkeiten um dies bei einfachen Herbst-Wander-Spaziergängen zu tun, stellen wir euch hier vor. Eine führte vorbei an der Ruine Arnstein und die andere durch die Schwarzwalster.

Auch kommt bei diesem Beitrag zum ersten Mal das neue Panorama-Plugin zum Einsatz, als auch das überarbeitete Bildervergleich-Plugin. Lass uns doch wissen ob es dir gefällt, und schreib uns einfach ein Kommentar!


Wanderung 1: Schwarzwalster

Höhenmeter 130m
Dauer ca. 2:30h, mit fotografieren
Strecke ca. 8km
Schwierigkeit
Start/Ziel Parkplatz Bruder Klaus Kirche, Rundwanderung

Die erste Wanderung startet am Parkplatz bei der Bruder Klaus Kirche in der Walster. Danach geht es entlang des Hubertussees Richtung Staumauer, diese überqueren und nach dieser rechts abbiegen. Die Straße hinunter und nach der Brücke scharf rechts auf die Forststraße. Dort führt diese Wanderung durch ein malerisch schönes Tal mit versteckten Quellen. An den nächsten zwei Kreuzungen einmal rechts Richtung Fadental und ein zweites Mal wieder rechts Richtung Walster gehen und einfach die Natur genießen.

Auch sollte man einen Blick in die kleine Kirche werfen, welche nicht zu unrecht eine der beliebtesten für Hochzeiten und andere Veranstaltungen ist, steht sie nicht an einem der romantischsten und schönsten Orte der Region.
Zur richtigen Jahres- und Tageszeit entfalten die bunten Kirchenfenster ein bemerkenswert stimmungsvolles Farbenspiel.

Wer möchte kann anschließend natürlich eine kleine Runde um den See gehen, so wie wir es gemacht haben, und die Kirche von der anderen Seite betrachten.

Beitragsbild
Beitragsbild

Before / After


Before
After

Wanderung 2: Arnstein

Höhenmeter 200m
Dauer ca. 2:00h
Strecke ca. 6km
Schwierigkeit
Start/Ziel Parkplatz beim Gasthof am Holzschlag, Rundwarnderung

Diese Wanderung startet am Parkplatz beim Gasthof am Holzschlag, bei welchem wir uns natürlich, und das schon mal vorweg, fantastisch saisonal und regional, nach der Wanderung gestärkt haben. Vorbei bei diesem und rechts in die Siedlung geht es weiter in einen wundervollen Laubwald. Nach einem kurzen Anstieg ist man dann auch schon bei der Ruine, von der aus man einen tollen Ausblick hat. Unterhalb befinden sich Höhlen und auch gut besuchte Kletterspots. Wir machten noch einen Abstecher zum Peilsteinhaus. Dort steht eine Aussichtsplattform, von welcher man noch einmal einen wunderschönen Rundblick hat. Danach ist es nicht mehr weit zum Ausgangspunkt und zur wohl verdienten Stärkung.

Ausblick von der Aussichtsplattform

Hier gehts zur ganzen Serie:
Amazing Places
Hier gehts zur Serie "Wien entdecken":
Wien entdecken
Gib hier deine Berwertung oder Kommentar ab

Noch kein Kommentar