August 17th 2022

Homemade Summer Drinks

gepostet von Alex, in Food
Titelbild zu Homemade Summer Drinks

Homemade Summer Drinks

Was gibt es besseres, als ein erfrischendes Getränk an heißen Tagen?
Selbstgemachter Eistee ist schnell gemacht, ganz einfach und schmeckt fantastisch. Hier haben wir drei Rezept für euch, die man je nach Belieben einfach anpassen kann.

Vor Beginn alle Zutaten gründlich waschen und Wasser aufkochen. Die Rezepte sind für ca. 1l gerechnet, der dann nach Bedarf mit Mineral oder Leitungswasser aufgespritzt oder aufgegossen werden kann.
Gleich ein Tipp vorweg: Wenn man den Tee oder die Zitrusfrüchte zu lange kocht bzw. ziehen lässt kann der Tee bitter werden.


Beitragsbild
Pfirsicheistee

Zutaten:
2 Beutel Früchtetee
2 TL Schwarztee
4 Stk. Pfirsiche
2 Stk. Zitronen
3 EL Zucker
1 kleines Stk. Ingwer
1 Bund Minze
Gurke, nach belieben
Eiswürfel

Für den Eistee 1 Liter Wasser aufkochen und den Tee ein paar Minuten ziehen lassen. Den Saft einer Zitrone auspressen und gemeinsam mit dem Zucker in den Tee einrühren. Die Pfirsiche entkernen und in Stücke schneiden, eine Zitrone in Scheiben schneiden und gemeinsam mit einer Hand voll Minze in den Tee geben und anschließend abkühlen lassen. Zum Anrichten Minze, Ingwer, Pfirsichstücke und Gurkenscheiben in ein Glas mit Eiswürfel geben, mit dem Tee, Leitungs- oder Mineralwasser aufgießen.

Beitragsbild
Iced Cucumber

Zutaten:
1/2 Stk. Salatgurke
2 Stk. Limetten
3 EL brauner Zucker
1 Handvoll Basilikum
1 kleines Stk. Ingwer
Holzspieße

Zuerst mit einem Sparschäler ein paar Streifen von der Gurke abschälen und dekorativ auf die Holzspieße stecken. Den Rest der Gurke in Stücke schneiden, gemeinsam mit dem Basilikum, dem Saft der zwei Limetten und dem Zucker fein pürieren. Den Ingwer schälen und in feine Scheiben schneiden, gemeinsam mit Eiswürfeln in ein Glas geben und dieses dann zu ca. 1/3 mit dem Gurkensaft befüllen. Zum Schluss nur noch mit Mineral oder Leitungswasser aufgießen und mit den Gurkenspießchen anrichten und servieren.

Wer möchte kann das Püree noch passieren um größere Stücke zu entfernen. Das Basilikum kann man ruhig mit den Stängeln verarbeiten da darin sehr viel Geschmack steckt. Auch eignet sich dieser Drink dafür, ihn mit etwas Gin zu einem sommerlich frischen Cocktail zu verwandeln.

Beitragsbild
Kräutereistee

Zutaten:
2 Beutel Schwarztee
2 Beutel Grüntee
1/2 Bund Minze
1 Stk. Zitrone
1 Stk. Limette
1 Handvoll Salbei
3 EL Zucker
Eiswürfel

Etwas Minze für die Dekoration zur Seite geben. Danach 1 Liter Wasser erhitzen und die Teebeutel, sowie Kräuter darin ziehen lassen. Die Kräuter und die Teebeutel entfernen und den Zucker in den warmen Tee einrühren. Dann die Limette und Zitrone in Scheiben schneiden, in den Tee geben und abkühlen lassen. Anschließend nur noch Eiswürfel gemeinsam mit Limetten und Zitronenscheiben in ein Glas geben und mit dem abgekühlten Tee sowie wieder mit Mineral- oder Leitungswasser aufgießen. Mit der Minze dekorieren und eiskalt genießen.

You May Also Like

Grillen mal anders - Rubs, Marinaden und Mops

Grillen mal anders -Rubs, Marinaden und Mops

Grillen ist in den warmen Monaten für viele Menschen eine se...
Bacon Egg Cheeseburger

Bacon EggCheeseburger

»Marshall Eriksen Burger« Unser Bacon Egg Cheeseburger gehör...
A blog post a day II - Soulfood Pizza

A blog post a dayII - Soulfood Pizza

..keeps insanity away! - www.isorauschen.at - Trotz allen ...
A blog post a day XIII - Selbsgemachte Nudeln mit Zucchinisoße

A blog post a day XIII- Selbsgemachte Nudeln mit Zucchinisoße

...keeps insanity away! - www.isorauschen.at - Nudeln aus...
A blog post a day XIX - Gulaschsuppe

A blog post aday XIX - Gulaschsuppe

...keeps insanity away! - www.isorauschen.at - Eintöpfe s...
Isorauschen's Homemade Döner-Kebab

Isorauschen's HomemadeDöner-Kebab

Vorab ist uns eines sehr wichtig: Dieses Rezept soll weder e...

Gallery