Songcircle Wien

1 Kommentar
Belichtungszeit: 1/80s, Blende: f2.8, Brennweite: 12mm, ISO: 3200
Kamera: Nikon D7000, Objektiv: TOKINA AT-X 11-16mm 1:2.8 Pro DX II
Eine alles in allem gelungene Premiere für den Soncircle in Wien. Bei dem gut besuchten Konzert startete Doug Andrews in gewohnter Manier. Mit seiner tiefen, klaren Stimme und seiner an den Country angelehnten Gitarrenbegleitung war er ein guter Kontrast zum zweiten Act. Mary Broadcast war mit vielen Effekten und E-Gitarre der musikalische Ausreißer an diesem Abend. Harte Riffs, gedoppelte Stimme, experimentelle Effekte und melancholische Texte und Klänge prägten ihre Programm. Als Hauptact trat Florian Ostertag auf. Ein Auftritt mit vielen kleinen Überraschungen. So kam eine Schreibmaschine mit Looper als Rhythmusinstrument zum Einsatz und mit Hilfe eines Videos, abgespielt auf einem kleinen alten Röhrenfernseher begleitete er sich selbst am Schlagzeug. Ein sehr ausgewogener musikalischer Konzertabend.

Links:







(verfasst von Alex am 26.01.2017)

Gib hier deine Berwertung oder Kommentar ab




  • 1. Georg Cizek-Graf schrieb am 26.01.2017
So war es! Toller Bericht mit gelungenen, stimmungsvollen Fotos.