Baulückenkonzerte #8, #9 und #10, Die Strottern, Austrofred, Musikarbeiterinnenkapelle

Belichtungszeit: 1/800s, Blende: f2, Brennweite: 14mm, ISO: 200
Kamera: Nikon D500, Objektiv: SIGMA 14 mm F1,8 DG HSM ART
Teil zwei der Baulückenkonzerte 2018

Der Wiener Konzept- und Medienkünstler Oliver Hangl lädt im Rahmen des WIR SIND WIEN. Festival der Bezirke 2018 zu einer sechsteiligen Konzertreihe in Wiener Baulücken ein. Sechs musikalisch äußerst unterschiedliche Konzerte an ausgewählten urbanen Leerstellen lenken den Fokus auf deren Geschichte(n) und Zukunft und werfen städtebauliche und gesellschaftliche Fragen auf."
- www.oliverhangl.com -

Teil 2 der Baulückenkonzerte 2018 ist vorbei, 3 wunderbare Acts bespielten auf unterschiedlichste Art und Weise die Baulücken Wiens und steigerten nochmal die Vorfreude auf das leider letzte Baulückenkonzert für dieses Jahr.

Part 2 of the Baulückenkonzerte 2018 is over. 3 wonderful acts, that couldn't be more different from each other, played at Viennas gaps and raised the anticipation for the last concert of the series of this year.

  • Die Strottern & Jazzwerkstatt Wien
    Die Strottern bespielten gemeinsam mit der Jazzwerkstatt Wien eine Baulücke nahe der Therme Oberlaa, in mitten einer Wiese aus hohem Gras und stacheligen Disteln. Mit dem Scharm und Schmäh des Wienerlieds machten sie diesen Sonntagabend zu einem unvergesslichen Konzerterlebnis, welcher musikalisch von der Jazzwerkstatt unterstrichen wurde und unter einem wunderschönen Sonnenuntergan zu Ende ging.

    Die Strottern, together with the Jazzwerkstatt Wien, performed at a empty site close to the Therme Oberlaa. Midst a meadow with high grass and prickly thristles they made this Sunday evening an unforgettable concert experience, with the charme and wit of the Wienerlied. The Jazzwerkstatt amazingly accentuated the gig musically and the timing couldn't have been better, since it ended beautifully as the sun set at the same time.


  • Austrofred
    In Manier eines großen Rockstars wie Freddy Mercury rockte Austrofred am nächsten Abend den 11. Wiener Gemeindebezirk im Schatten der A23. Mit einem Best of seiner großen Hits begeisterte der Champion seine zahlreichen Fans und gestand auch, dass er lieber in Meidling als in Döbling spiele. Mit einer rasanten Vespafahrt ging der zweite Abend zu Ende, an dem man sich sogar für den nächsten Strandurlaub mit geeigneter Lektüre und Badetüchern austatten konnte.

    In the manner of a big rockstar like Freddy Mercury, Austrofred rocked the 11th district in the shadow of the A23 on the following evening. With a Best of his greatest hits the champion delighted his many fans and also admitted, that he prefers playing in Meidling to performing in Döbling. With a rapid ride on a Vespa, the second evening, on which the guests had the opportunity to purchase reading and towels for the next vacation to the beach, came to an end.


  • Musikarbeiterinnenkapelle
    Der "symphatischste und schrägste Blechhaufen der Stadt" hatte am dritten Tag leider Pech mit dem Wetter, was der guten Laune aber nichts zu Sache tat. Klar nach dem Motto "Blasmusik-Techno statt Märschen, progressive Frische statt konservativer Langweile, Innovation statt Tradition." heizten sie den Zuhörern im Ferdinand-Kral-Saal richtig ein. Klare Höhepunkte für mich waren nach der Absage der Toten Hosen fürs Nova Rock die Interpretation von "Bonny und Clyde", sowie "Killing in the Name of" von Rage Against The Machine. Einen Besuch eines Konzertes dieser fantastischen Truppe kann ich jedem schwer ans Herz legen.

    The "most sympathetic and weirdest bunch of brass instruments of the city" were unlucky concerning the weather, but the mood was still great. Following the motto "Brass music instead of marches, progressive freshness rather than conservative boredom, tradition replaced by innovation" they fascinated the audience at the Ferdinand-Kral-Saal. After the cancellation of the Toten Hosen for the upcoming Nova Rock festival, my highlights of the evening were their interpretation of "Bonny und Clyde", as well as "Killing in the Name of" by Rage Against The Machine. I highly recommend the attendance at one of the fantastic concerts of the Musikarbeiterinnenkapelle to everybody.




Weitere Termine:

Mi 20.06., 19:30 Uhr: Clara Luzia
20., Nordwestbahnstraße 8-10/Ecke Kunzgasse (Linie 2, 5)
bei Schlechtwetter: 20., Amtshaus Brigittaplatz 10/ 3.Stock Festsaal (33, U6)


Links:












Ähnliche Beiträge:






(verfasst von Alex am 13.06.2018)

Gib hier deine Berwertung oder Kommentar ab




Noch kein Kommentar