Home
Fotografie
Foodblog
Off-Topic
Team
Links
Portfolio
08.04.2020

A blog post a day XXIV - Getränkekarton Upcycling

gepostet von Hannah, in Off-Topic

A blog post a day XXIV - Getränkekarton Upcycling

...keeps insanity away!
- www.isorauschen.at -


Es ist April - das heißt es ist an der Zeit den Wohnungs-Kräutergarten in die Gänge zu bringen. In diesem Jahr habe ich mich dazu entschieden, die Samen nicht in herkömmliche Blumentöpfe oder Gefäße zu säen, sondern ganz eigene Upcycling Töpfe zu machen.

Getränkekarton Upcycling - Hübsche Aufbewahrungsmöglichkeiten basteln statt Wegwerfen
Aus Getränkekartons kann man alle möglichen Dinge machen. Geschenkverpackungen, Ordnungshilfe fürs Badezimmer oder in der Küche, Stifthalter,... Ich habe die moderne Methode angewendet und mit der restlichen Erde, die wir noch zu Hause hatten einen Ausflug ins Geschäft bzw. eine Bestellung im Internet verhindert, indem ich meine "Töpfe" einfach selbst gemacht habe. Dafür muss man nur den oberen Teil des Kartons abschneiden und nachdem der Karton etwas eingeweicht wurde die bedruckte, äußerste Schicht abziehen. Danach ist alles Geschmacksache. Ich habe die Kartons zum Beispiel, bevor ich sie trocknen ließ, zerknüllt, damit sie danach einen natürlichen, "alten" Look haben. Mit den unterschiedlichsten Materialien und Stiften kann das Objekt dann verziert werden.

Beitragsbild

    Achtung!
  • Wenn du mit Stiften auf deinem Karton schreibst oder malst achte darauf, dass er wirklich komplett trocken ist.
  • Eine Erfahrung, die ich gemacht habe ist auch, dass es nicht die beste Idee ist, zuerst zu knittern und dann darauf zu schreiben.
  • Außerdem ist es von Vorteil, auf der Rück- oder Unterseite deines Kartons zuerst auszuprobieren wie sich deine Stifte auf dem ungewöhnlichen Material verhalten. Nicht jeder Stift ist passend.
  • Vorbereitung ist alles: Schon vor 3 Wochen haben wir uns einen Ableger unserer Efeutute gemacht, um diese neben den Kräutern auch in die selbst gemachten Töpfe einzusetzen.

Hier gehts zur ganzen Serie:
A blog post a day


(verfasst von Hannah am 08.04.2020)



Gib hier deine Berwertung oder Kommentar ab
Noch kein Kommentar