Websitelogo
Home
Fotografie
Foodblog
Off-Topic
Team
Links
Portfolio
21.03.2020

A blog post a day VI - Banana Bread

gepostet von Hannah, in Foodblog

A blog post a day VI - Banana Bread

...keeps insanity away!
- www.isorauschen.at -


Was gibt es Schöneres, als frischen, selbst gebackenen Kuchen zu essen? Nicht vieles. Deswegen stelle ich euch heute eines meiner Lieblingsrezepte vor: American Banana Bread. Der saftige, leckere Kuchen ist perfekt, um überreife Bananen zu verwerten und geht auch sehr schnell. Für alle, die keine amerikanischen Measuring Cups zu Hause haben, habe ich die Mengenangaben auch umgewandelt.

Zutaten:
  • 1 cup Kristallzucker (180g)
  • 1/2 cup weiche Butter (ca. 80g)
  • 2 Eier
  • 3-4 reife Bananen
  • 1 1/2 cups Mehl (185g)
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1/2 Teelöffel Salz

Falls erwünscht:
1/2 Teelöffel Zimt
1/2 Teelöffel Vanille Extrakt
Zubereitung:
  • Zuerst heizt du das Rohr auf 180° vor, fettest eine Brotform mit Butter ein und bestäubst sie mit Mehl.
  • In einer großen Schüssel verrührst du Butter und Zucker mit dem Handmixer.
  • Anschließend gibst du die Eier, danach die zerdrückten Bananen dazu, und rührst, bis alles gut vermischt ist.
  • Zum Schluss kommen alle trockenen Zutaten und die Gewürze dazu und alles wird noch einmal miteinander verrührt.
  • Die Masse füllst du in die vorbereite Form und bäckst das Ganze im Rohr für ca. 55 Minuten.



Tipps, damit das Bananenbrot noch besser gelingt:

  • Die Angabe "weiche Butter" ist für mich oft schwierig einzuschätzen. Ich habe das Rezept auf zwei Arten probiert und es hat keinen Unterschied gemacht. Ob also zimmerwarme oder geschmolzene Butter ist egal, der einzige Unterschied liegt in der Einfachheit des Vermengens, was mit der geschmolzenen leichter ist.
  • Ich zerdrücke die Bananen mit der Gabel, bis sie komplett matschig sind. Möchte man aber gerne Stückchen im Kuchen haben, reicht es, sie kurz zu zerteilen und mit kleinen Bröckchen beizumengen.
  • Da unser Rohr keine Umluft Funktion hat und die Angaben zur Temperatur im originalen Rezept nicht klar sind, backe ich das Bananenbrot trotzdem bei 180°, stelle dir Uhr auf 45 Minuten und schaue ab dann alle 5 Minuten, ob er schon durch ist.
  • Nach dem Herausnehmen nicht zu lange abkühlen lassen, warm schmeckt "banana bread" fantastisch!


Hier gehts zur ganzen Serie:
A blog post a day
Gib hier deine Berwertung oder Kommentar ab
Noch kein Kommentar