Websitelogo
Home
Fotografie
Foodblog
Off-Topic
Team
Links
Portfolio
18.03.2020

A blog post a day III - Tipps für die Ausgangssperre

gepostet von Hannah und Alex, in Off-Topic

A blog post a day III - Tipps für die Ausgangssperre

...keeps insanity away!
- www.isorauschen.at -


In Ausnahmesituationen wie diesen, in denen viele von euch gezwungener Maßen viel Zeit in eurem Zuhause verbringen dürfen, besteht für viele Menschen die Gefahr, einen "Lagerkoller" zu bekommen. Betrachtet man die Situation aber als Chance, sich Dingen zu widmen, für die man im normalen, stressigen Alltagstrott wenig oder keine Zeit hat, schaut die Sache gleich ganz anders aus. In diesem Beitrag wollen wir euch ein paar einfache Tipps mitgeben, wie ihr eure Zeit während der Ausgangssperre sinnvoll nutzen könnt.

  • Starte den Tag, wie jeden anderen im Arbeitsalltag auch: Wenn du morgens nicht von selbst aufwachst, stell dir einen Wecker, raus aus dem Bett, mach, was du täglich am Morgen tust!
  • Überleg dir eine Routine, die deinen Bedürfnissen entspricht. Plane deinen Tag.
  • Gehe für einen Spaziergang hinaus, wenn dir die Decke auf den Kopf fällt (natürlich alleine oder mit jemandem, mit dem zu zusammenlebst!).
  • Biete deinen Mitmenschen deine Hilfe an, wie z.B. Erledigungen zu tätigen, Kinder beaufsichtigen,...
  • Lies Bücher. Hast du kein neues, lies ein geliebtes Buch noch einmal.
  • Such dir etwas im Haushalt, das mal wieder richtig sauber gemacht werden will.
    Wie schauen z.B. deine Fenster aus? Brauchen die Fließen im Badezimmer mal wieder eine Grundreinigung? ...
  • Es ist Frühling. Wenn du Erde zu Hause hast, topfe deine Pflanzen um!
  • Entrümple Raum für Raum dein Zuhause. Säubere dabei die Regale und Kästen.
  • Stelle deine Möbel um oder dekoriere neu!
  • Sortiere deine Dokumente, sodass du nie wieder etwas suchen musst.
  • Hast du einen Film oder eine Serie, die du schon immer sehen wolltest? (Extra-Tipp: Schau bei Serien nicht mehr als 2 Folgen pro Tag, so freust du dich stets auf den nächsten!)
  • Koch ein aufwendiges, leckeres Menü und genieße es so richtig. (Extra-Tipp: Mach' dir deine eigenen Kräuter-/Gewürzmischungen)
  • Mach' Workouts für zu Hause.
  • Schau' deine Urlaubsfotos und Erinnerungen durch und träume!
  • Freu' dich auf die Zeit danach! Überlege und schreib' dir auf, wohin du als erstes gehen möchtest, was du tun willst, und was dein erster Urlaub sein soll, wenn du wieder die Möglichkeit dazu hast.
  • Sei kreativ! Basteln, Malen, Gestalten, Schreiben... Traue es dir zu!
  • Musiziere!
  • Lerne oder verbessere dich bei etwas, was du immer schon können wolltest! (z.B.: Handstand, Singen, Backen, Stricken, Fremdsprache,...)

Hier gehts zur ganzen Serie:
A blog post a day
Gib hier deine Berwertung oder Kommentar ab
  • 2. Mama
    schrieb am 18.03.2020
So cool, alles brauchbar :-))
  • 1. Petra
    schrieb am 18.03.2020
Tolle Tipps und Gedanken! 😍 Und eine glänzende Wohnung! 🥰