Baulücken-Konzert #3: bulbul

Belichtungszeit: 1/125s, Blende: f4.5, Brennweite: 12mm, ISO: 400
Kamera: Nikon D7000, Objektiv: TOKINA AT-X 11-16mm 1:2.8 Pro DX II
Die Idee, in die morbide Szene einer Baulücke oder eines Lostplace noch einmal Leben und Freude in Form eines Konzertes zu bringen, finde ich einfach genial. Diesmal war ich beim Baulücken-Konzert in der Eichenstraße mit der Kultband bulbul. Mit ihrem basslastigen Psychodelic Rock starteten sie mit den zahlreichen Besuchern in eine sonnige Woche.



The idea, of bringing joy and life into morbid scenes like gapes between buildings or lost places in form of concerts, is in my opinion simply brilliant. This time I was at the "Baulücken-Konzert" at Eichenstraße with the cult band bulbul. With their boomy psychodelic rock they started into a sunny week with many visitors.


"Der Wiener Konzept- und Medienkünstler Oliver Hangl lädt im Rahmen des WIR SIND WIEN.FESTIVAL DER BEZIRKE 2017 zu einer fünfteiligen Konzertreihe in Wiener Baulücken ein. Fünf musikalisch äußerst unterschiedliche Konzerte an fünf ausgewählten urbanen Leerstellen lenken den Fokus auf deren Geschichte(n) und Zukunft und werfen städtebauliche und gesellschaftliche Fragen auf."


Links:





Ähnliche Beiträge:


(verfasst von Alex am 12.06.2017)

Gib hier deine Berwertung oder Kommentar ab




Noch kein Kommentar