Alte Objektive - neuer Glanz

Alte Objektive auf modernen Kameras, macht das Sinn?

Immer öfter lese ich darüber und wollte mir jetzt selber ein Bild davon machen.
Mit einem einfachen Adapter lassen sich viele alte Objektive zB. M42 adaptieren. Probleme kann es geben wenn das Auflagemaß nicht übereinstimmt, da man so nicht auf unendlich fokusieren kann (zB. bei Nikon und Zeiss Helios 44-2). In diesem Fall braucht man einen Adapter mit Linse.

Auf alten Zenit-E Kameras war das Standardobjektiv ein 55mm Helios mit Blende 2-16. Ein echt tolles Objektiv da es einen eigenen Ring besitzt, mit dem man die Blende extra verstellen kann. Solche Kameras bekommt man sehr günstig.

Meine erste Arbeit dabei war leider die Reinigung und Schmierung des Fokusrings.
Zuerst dachte ich um Gottes Willen, aber bei ersten Recherchen im Internet erkannte ich das kann man leicht selber machen. Einfache, zuverlässige Technik kommt im Inneren zum Vorschein die sich sehr leicht warten lässt.

Ich habe hier einen Vergleich zwischen dem Helios und dem Nikkor 50mm 1.8.


Helios 44-2


Nikkor 50mm f1.8

Auf alle Fälle werde ich noch weiter Bilder machen, allerdings warte ich noch auf schöneres Wetter ;)

Wer fragen bezüglich alten Objektiven hat kann mich gerne Fragen!

(verfasst von Alex am 24.02.2015)

Gib hier deine Berwertung oder Kommentar ab




Noch kein Kommentar